Hochwertige Ausrüstungsteile und
Systembaugruppen für die deutsche und internationale Hochtechnologie-Branche

 

 

 

 

 
MEDIZINTECHNIK - HERZKLAPPEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Wir produzieren Geräte, Komponenten und Implantate für die Humanmedizin und liefern als Systemlieferant technische Lösungen, d.h. von der Idee bis zum fertigen Produkt.

 

Bereits in der Entwicklungsphase zählen unsere Kunden auf das know how unserer Ingenieure und Techniker.

 

Zu den anspruchsvollen Projekten zählt das ReDesign, die Entwicklung, Einführung, sowie Optimierung des Produktions- und QS-Prozesses für Gehäuse mechanischer Herzklappen.

 

Die Herzklappe ist ein single leaflet / tilting disc valve bestehend aus zwei Funktionselementen.  

 

  • Gehäuse (housing) aus Titan für medizinische Anwendungen
  • Scheibe (disk) aus dem Substrat (C/W ) beschichtet mit pyrolitisch abgeschiedenem C

 

Das ReDesign haben wir erfolgreich realisiert für Aorten- und Mitralklappen aller gebräuchlichen Größen. 

 

  • Aortenklappe:
21A 23A 25A 27A 29A    
  • Mitralklappe:
  23M 25M 27M 29M 31M 33M

 

Durch die an der Herzklappe, nach dem Minimalprinzip, angeordneten Funktionselemente, repräsentiert das vorliegende System  ein nach strömungstechnischen Aspekten, auf laminaren Flow hin optimiertes Design.

 

Das strömungsdynamisch gestaltete Gehäuse mit dem Öffnungswinkel der Scheibe von 73° bei der Aortic- bzw. 68° bei der Mitralklappe, stellt für den Blutstrom beim Passieren der Herzklappe nur einen minimalen Widerstand dar, so das hieraus nur ein geringfügiger Druckverlust bzw. eine minimale Verlustleistung resultiert.

 

Jedes Herzklappengehäuse wird aus einem Singleblock spanend gefertigt und hat dadurch keine etwaigen lösbaren Verbindungsstellen, die ein mögliches lebensbedrohendes Risiko für den Patienten darstellen könnten.

 

Für die Herstellung kommt nur Halbzeug zur Anwendung, dessen Ursprung lückenlos durch ein Werksabnahmezeugnis belegt und rückführbar ist. Es ist sichergestellt, das während des Produktionsprozesses zu jederzeit eine Rückführbarkeit auf das Ausgangsmaterial bzw. die Charge möglich ist.

 

Der Einsatz modernster optischer Meßsysteme, sowie geeigneter mathematischer und statistischer Verfahren, sind die Grundlage für eine sichere stabile Prozessführung und gleich bleibende Produktqualität.

 

Das in unserem Hause entwickelte numerische Verfahren zur „Reduzierung der Streubreite prozessrelevanter Prüfmerkmale an mechanisch gefertigten Bauteilen“ beim Einrichten auf mehrachsengesteuerten Bearbeitungszentren, trägt in zu einer sicheren Prozessführung bei.

 

Viele Mannjahre Erfahrung in der Konstruktion, Entwicklung, Einführung und Optimierung von Produktionsprozessen; die Anwendung modernster CAD -Technologie für die Modellierung und der Einsatz leistungsstärkster CAM -Technologie zur Fräsweggenerierung sind Garant für unsere ziel- und erfolgsorientierte Arbeitsmethodik.

 

Sie können von unserem know how profitieren.

 

Beziehen Sie uns bereits bei der Entwicklung Ihrer Geräte, Komponenten und Implantate mit ein, und vertrauen Sie uns die Herstellung und Optimierung Ihrer medizinischen Geräte, Komponenten und Implantate an.

 

“There is no problem, only one challenge”

 

Medical products Made in Germany by  REINHARD Feinmechanik GmbH

 

 

 

 

Home ] [ Herzklappen ] Lichtsystem Varialight ] Diamanthohlschleifen ] Trepane ] Einweg-Zubehör ] Mehrweg-Diamanthohlschleifen ] Mehrweg-Diamanthohlschleifen ] Extraktoren ] Impaktoren ] Zielgeräte ] Mehrweg-Zubehör ] ACL (Einweg) ] ACL (Mehrweg) ] Beckenkammbiopsie ] Bio-Osteosynthese ]

 

REINHARD FEINMECHANIK GMBH, Assar-Gabrielsson-Str.1, 63128 Dietzenbach
Fon +49 (0) 6074 / 84127-0 - Fax +49 (0) 6074 / 2020 - Mail:
info@reinhard-feinmechanik.de